Muttermalkontrolle - Hautkrebsvorsorge

Jeder Mensch hat Muttermale.
Diese gutartigen Hautveränderungen können sich unter bestimmten Bedingungen verändern, zum Beispiel dunkler und größer werden.
Die Früherkennung ist hier entscheidend, um den bösartigen schwarzen Hautkrebs (malignes Melanom) verhindern bzw. frühzeitig erkennen zu können.
Davon zu unterscheiden ist der sogenannte weiße Hautkrebs. Hierzu zählen das Plattenepithelkarzinom und das Basaliom. Diese unterscheiden sich deutlich von Muttermalen, aber auch für hier ist eine frühzeitige Erkennung und Therapie entscheidend.

Zur Früherkennung bieten wir Ihnen an:

  • die klinische Ganzköper- und Detailuntersuchung
  • Dermatoskopie (Auflichtmikroskopie)
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.